Das ging schnell!

Markus (links) und Ausbildungsleiter Otmar (rechts)
Markus (links) und Ausbildungsleiter Otmar (rechts)

Erst vor wenigen Wochen saß Markus das erste Mal alleine in der neuen Vereinsmaschine C42, nun hat er bereits letzten Samstag erfolgreich seine praktische Prüfung absolviert.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Markus war schon immer nicht zu bremsen. Kurz vor Sunset hat er immer die letzten Sonnenstrahlen genutzt, um noch einige Platzrunden zu fliegen. Man musste ihn förmlich "vom Himmel kratzen".

 

Weiterhin schöne Flugstunden bei uns und always happy landings!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Rudi Wolfer (Sonntag, 29 Juni 2014 11:39)

    Ich gratuliere Markus ebenfalls zu seinem Flugschein. Bin im Moment noch in Spanien. Ab Freitag den 4. Juli wieder auf dem Platz. Gruss Rudi

  • #2

    Mario (Sonntag, 06 Juli 2014 11:41)

    Die Geschwindigkeit vom Fussgänger zum UL-Flieger ist direkt proportional mit dem Studium des Meriones unguiculatus zum Stomatologen. Beste Grüsse D-MAKY