Die Boller Flieger trauern um Anna Rebholz

Nach schwerer Krankheit ist Anna Rebholz am 29.11.2014 von uns gegangen.


Die Flieger werden ihre Flugplatz-Wirtin in ehrenvoller Erinnerung behalten und das Mitgefühl gilt der ganzen Familie Rebholz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ted (Donnerstag, 04 Dezember 2014 15:15)

    Liebe trauernde Familie Rebholz, lieber Otmar

    Wir Ultraleicht Piloten, und alle die Anna gekannt haben, trauern mit Ihnen.

    Vor sechsundzwanzig Jahren bin ich Anna zum ersten Mal begegnet. Mit den Jahren ist mir klar geworden, dass der wunderschöne Landeplatz, auf dem ich damals, als Schweizer Ultraleicht-Asylant, das Fliegen lernen durfte, nicht zuletzt ein Verdienst Anna‘s war. Sie war es, die Rudi den Rücken frei hielt, damit er seine Ideen verwirklichen konnte. Die Selbstverständlichkeit mit der Anna alles angegangen ist, hat mich immer tief beeindruckt.

    Mit ihrer Fürsorge und ihrer Herzlichkeit hat Anna uns Piloten wie eine adoptierte Familie umsorgt. Selten hat jemand auf mich einen so grossen Eindruck gemacht wie Anna.