How do you read? - Hear you five!

Alle Teilnehmer des diesjährigen Sprechfunkzeugnis-Kurses haben die Prüfung erfolgreich bestanden. In drei Monaten haben sich die Piloten und Flugschüler auf die Prüfung bei der Bundesnetzagentur vorbereitet. 

Zur Prüfungsleistung gehört eine Theorieprüfung aus einem Fragenpool von ca. 250 Fragen, sowie eine praktische Prüfung mit einem Lotsen der DFS. Darin werden die Sprechgruppen mit einem simulierten Anflug und Abflug auf einen Verkehrsflughafen geprüft.

Wird das englische Sprechfunkzeugnis (BZF 1) erworben, damit auch der Flugfunk in englischer Sprache ausgeführt werden darf, muss neben den englischen Sprechgruppen auch eine zusätzliche Sprachprüfung bestanden werden.

 

Herzlichen Glückwunsch an:

 

Domenic (BZF1)

Theo (BZF 1)

Markus W. (BZF1)

Philipp (BZF1)

Wiebke (BZF 2)

Markus L. (BZF2)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Theo (Freitag, 27 März 2015 20:27)

    Vielen Dank an Moritz, der sich in den letzten drei Monaten mit uns Mühe gab, den Funkverkehr so zu üben, dass wir alle fit für die Prüfung waren.